Sa

11

Mär

2017

Wintercup: Erste Entscheidungen gefallen

Beim Hallensportfest in Gebhardshain, vierte Etappe des LG Sieg-Wintercups, hat es durchweg Favoritensiege gegeben. Mit Leni Körner (W11, VfB Wissen) und der nicht anwesenden Karoline Stahl (W12, SG Sieg Hamm) stehen zwei Athletinnen vorzeitig als Gesamtsiegerinnen fest.

Ergebnisse der Mehrkämpfe, KILA, Rundenstaffeln und Zwischenstände finden Sie hier.


In der Kinder-Leichtathletik haben sich bei der U8 wieder die Herdorfer Hellertalrenner dank ihrer Überlegenheit bei Sprung und Wurf durchgesetzt. Die Siegstrolche aus Hamm waren ihnen mit dem Gewinn des Sprints und der Staffel dicht auf den Fersen und belegten Platz 2. So müssen sich die Sieger am nächsten Wochenende in Wissen noch einmal auf eine Attacke des unterlegenen Teams einstellen, das seinerseits sicher die Chance nutzen will, für die Gesamtwertung den Spieß noch einmal herumzudrehen.

Ähnlich sieht es bei der U10 aus. Die bisher führenden Molzzwerge aus Betzdorf hatten heute nicht ihren besten Tag erwischt und landeten auf Platz vier. Das gab den Verfolgern, den Siegkrokodilen aus Wissen, die Möglichkeit, souverän an ihnen vorbeizuziehen. Die Molzzwerge Können aber noch aufschließen. Überraschend gut präsentierten sich die Raketen aus Gebhardshain, die bei ihrem Heimspiel in den Laufdisziplinen den Wissenern fast ebenbürtig waren und die eher favorisierten Fichtenflitzer aus Herdorf distanzieren konnten.

 

Bei den Mehrkämpfern sorgte Jonas Fuhrmann (M11) mit 8,50m im Medizinballstoß für die beste Leistung des Tages. Überzeugend war auch sein Dreikampfergebnis von 1096 Punkten. Ebenfalls stark präsentierten sich Elias Schmitt (M12) im Zweisprung mit 4,24m, Melina Wendler im 30m-Sprint mit 8,4s, Soundié Mulitze mit 3,93m im Zweisprung und Emma Brenner mit 6,30m im Medizinballstoß (alle drei W10). Nach drei Siegen in den Vorveranstaltungen genügte Leni Körner diesmal ein dritter Platz, um sich den Gesamtsieg bereits frühzeitig zu sichern. Auch Karoline Stahl (W12) steht als Siegerin ihrer Altersklasse schon fest, obwohl sie diesmal gar nicht am Start war. In dieser Altersklasse hat keine Athletin regelmäßig an allen vier Veranstaltungen teilgenommen.

Drei der acht Kategorien gingen an die SG Sieg Hamm, je zwei an den VfB Wissen und die DJK Betzdorf und eine an die ASG Altenkirchen

Bild: Leni Körner hat den Gesamtsieg bereits in der Tasche. (gb)