Absage des Re-Start-Sportfestes in Siegburg: Nur kleines Programm der LG Sieg

 

Nach dem Ausfall des Siegburger Sportfestes am Wochenende, bei dem zwanzig LG-Sieg-Athleten gemeldet waren, hat nur Johannes Kölbach vom VfB Wissen einen Wettkampf in dieser Woche absolviert. Doch der hatte es in sich.


 

Nachdem – nicht ganz überraschend – auch die Folgeveranstaltung des Siegburger Pfingstsportfestes am letzten Wochenende kurzfristig abgesagt worden ist, hat sich die LG Sieg mit einem stark reduzierten Programm im Wettkampfbetrieb präsentiert. Nur Johannes Kölbach (U18) hatte letzte Woche einen Auftritt im hessischen Mörfelden; der hatte es aber in sich. Im Diskuswurf schleuderte er erstmals den 1,5-kg-Diskus und kam bei jedem seiner Versuche auf mehr als 40 Meter. Mit seinem besten konnte er sich mit 44,61 Metern gleich knapp unterhalb der deutschen Spitzenklasse platzieren. In seinem ersten U18-Jahr steht er aktuell auf Platz 16 im DLV und eroberte bereits den 2. Platz der Ewigen LG-Sieg-Bestenliste. Im Kugelstoß lief es nicht so gut: Aus technischen Gründen verzichtete Johannes hier auf den Drehstoß, mit dem er deutlich bessere Weiten erzielen kann, und begnügte sich mit 12,54 Metern.

 

Am Wochenende rechnen wir mit weiteren Aktivitäten: Beim Kaderwettkampf in Kirn (ausschließlich Diskuswurf) kommt wiederum Johannes Kölbach zum Einsatz. In Soest wird Maja Cordes (W14) ihren ersten Siebenkampf bestreiten; die Betzdorfer 13-jährigen Julius Hehn und Luzia Schwan sind hier zum Blockwettkampf Wurf gemeldet. Gleichzeitig steht der ältere der Hehn-Brüder Daniel (M14) bei den 80 und 300 m Hürden in Solingen am Start. Ebenfalls am Samstag wird nach ausgezeichneten Trainingsergebnissen Lilly Klöckner (W15) in Dortmund über die 800 Meter starten. Eine Zeit unterhalb von 2:25 Minuten scheint möglich.

 

Aufgrund der geringen Anzahl von absolvierten Wettkämpfen wird die Veröffentlichung der vorläufigen LG-Sieg-Bestenliste vorläufig ausgesetzt. Wir hoffen, dass in den kommenden Wochen sich die eine oder andere weitere Gelegenheit für neue Bestleistungen ergibt.